Elektrofachkräfte (m/w/d) zur Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Betriebsmittel für die Abteilung “Personalservice”

bei Stadt Hameln (view profile)
Ort Rathausplatz 1, Hameln
Online seit Mai 29, 2024
Kategorie Elektroniker/in - Informations- und Systemtechnik
Job-Art Vollzeit

Job-Beschreibung

  Die Stadt Hameln sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt zwei  

 Elektrofachkräfte (m/w/d) zur Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Betriebsmittel

   für die Abteilung “Personalservice“.   Diese Aufgabenschwerpunkte erwarten Sie
  • Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Betriebsmittel nach DIN VDE 0701- 0702 in den städtischen Gebäuden im gesamten Stadtgebiet
    • Prüfung von Betriebsmitteln mit Bemessungsspannungen bis Wechselspannungen von 1000 Volt und Gleichspannung bis 1500 Volt der Schutzklassen I-III
  • Auswertung, Beurteilung und Dokumentation
    • Aufzeichnung/Dokumentation über durchgeführte Prüfungen
    • Vermerken der Termine für Wiederholungsprüfungen
    • Planung und Koordination von Erst- und Wiederholungsprüfungen
    • Kommunikation mit zu prüfenden Abteilungen, Abstimmung der Prüfzeiträume
 
Wir erwarten von Ihnen
  • die Qualifikation als Elektrofachkraft (m/w/d) im Sinne der Unfallverhütungsvorschrift „Elektrische Anlagen und Betriebsmittel“ (DGUV Vorschrift 4 (ehemals BGV/GUV A3), wie Elektroniker (m/w/d) der Fachrichtungen Energie- und Gebäudetechnik, Betriebstechnik, Automatisierungstechnik oder Informations- und Telekommunikationstechnik, Systemelektroniker, Informationselektroniker Schwerpunkt Bürosystemtechnik oder Geräte- und Systemtechnik, Elektroniker für Maschinen und Antriebstechnik (m/w/d) sowie
  • eine einjährige Berufserfahrung.
  Wir suchen
  • eine motivierte Bereicherung unseres Teams, die in der Lage ist, selbstständig die ortsveränderlichen elektrischen Betriebsmittel der Gebäude der Stadtverwaltung zu überprüfen.
  Wenn Sie
  • sich auf Veränderungen schnell und souverän einstellen können,
  • in angemessener Zeit selbstständig und eigenverantwortlich sachgerechte Entscheidungen treffen können,
  • die Fähigkeit besitzen, Kontakte zu Gesprächspartnern aktiv herzustellen, aufrecht zu halten und dabei auf Personen und Argumente einzugehen sowie ihre Rückmeldung wahrzunehmen sowie
  • eine ausgeprägte Kundenorientierung vorweisen, die sich darin äußert, die Bedürfnisse, Wünsche und Probleme der jeweiligen Zielgruppe zu erkennen und das eigene Handeln in geeigneter Weise danach auszurichten und
  • bereit sind, Ihren privaten Pkw gegen eine Aufwandsentschädigung für dienstliche Fahrten zu nutzen,
freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.   Ausschreibungsschluss ist der 23.06.2024.
Bei uns haben Sie
  • die Möglichkeit, Ihre persönlichen Kompetenzen weiterzuentwickeln, indem Sie unsere vielfältigen Angebote der fachlichen und außerfachlichen Fort- und Weiterbildung nutzen,
  • die Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch eine flexible Arbeitszeitgestaltung,
  • ein betriebliches Gesundheitsmanagement, dessen Angebote Ihre Gesundheit erhalten sollen,
  • das Angebot des Dienstrad-Leasings und des Jobtickets,
  • ein kollegiales Arbeitsklima in einer vielseitigen, toleranten und weltoffenen Verwaltung, die sich für Chancengleichheit einsetzt,
  • eine unbefristete Vollzeitbeschäftigung, die grundsätzlich teilzeitgeeignet ist und
  • eine Vergütung entsprechend der persönlichen und beruflichen Qualifikation nach Entgeltgruppe 5 TVöD.
Zur Förderung der beruflichen Gleichberechtigung sind Bewerbungen von Frauen besonders erwünscht. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Für fachliche Auskünfte steht Ihnen die Sachgebietsleitung des Sachgebiets Personalentwicklung, Frau Fritsch, unter 05151/202-1241 zur Verfügung. Für Fragen zur Ausschreibung wenden Sie sich an die Personalsachbearbeiterin, Frau Weiner, unter 05151/202-3208. Brauchen Sie Hilfe bei Ihrer Onlinebewerbung oder treten technische Probleme auf? Dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf, per E-Mail an bewerbungsportal@hameln.de oder unter 05151/ 202 – 3208. Wir helfen Ihnen gerne weiter. Sonstige Hinweise: Bitte beachten Sie, dass ausschließlich Bewerbungen Berücksichtigung finden, die über das Bewerbungsportal unter bewerbungsportal.hameln.de eingereicht werden. Bewerbungen, die uns per Mail oder postalisch zugehen, werden nicht erfasst. Unmittelbar nach Absendung Ihrer Online-Bewerbung erhalten Sie per E-Mail eine automatische Eingangsbestätigung. Die weitere Kommunikation mit Ihnen erfolgt ebenfalls per E-Mail. Bitte achten Sie daher darauf, eine gültige E-Mailadresse anzugeben und überprüfen Sie Ihren Posteingang sowie den Spam-Ordner regelmäßig auf neue E-Mails.  
Drop files here browse files ...